Beim Picknick über Pflege reden

  • 19.07.2018

Paderborn. Wäre das ein Beruf für mich? Diese Frage stellen sich nach dem Abschluss der Schule immer noch viele Jugendliche, obwohl der Zeitpunkt, an dem die Ausbildungen beginnen, näher rückt. Der Caritasverband Paderborn will ein Stück Berufsorientierung leisten. Er lädt am 7. August zu einem Sommercamp ein, um über die Pflegeberufe zu informieren.

weiterlesen

„Niemand kann seinen Weg allein gehen“

  • 11.07.2018

Paderborn. Zum Weltflüchtlingstag haben sich die Teilnehmer des Forums der Religionen auf dem Marienplatz in der Paderborner Innenstadt zum Gebet getroffen: einige Minuten des Innehaltens im Trubel der City. Die Probleme sind so nicht zu lösen. Ein starkes Zeichen ist das multireligiöse Gebet trotzdem.

weiterlesen

Ein starkes Zeichen: „Wir sind viele“

  • 08.06.2018

Hardehausen (YOUPAX). Die Gemeinschaft stand im Zen­trum des Messdienertages, an dem mehr als 250 Ministranten aus den Dekanaten Paderborn, Höxter und Büren teilnahmen.

weiterlesen

Große Bühne für die Pflege

  • 17.05.2018

Kreis Paderborn. Die Pflege steckt in einer Krise. Es fehlen vor allem Pflegekräfte. Dennoch präsentierten sich die Mitarbeiter der Pflege im Kreis Paderborn am „Internationalen Tag der Pflege“ in 
Paderborn mit viel Selbstbewusstsein.

weiterlesen

Die Idee der Gemeinschaft überzeugt

  • 09.05.2018

Bad Lippspringe. Ein halbes Jahr nach dem Ende der Landesgartenschau Bad Lippspringe ist der GlaubensGarten im Landesgartenschaugelände wieder eröffnet worden. Ehrenamtliche Helfer, Freunde und viele interessierte Besucher kamen Ende April zusammen, um die neue Saison mit einem interreligiösen Gebet und einem kleinen Fest zu beginnen. Noch in diesem Jahr soll ein Verein entstehen, der den Aktivitäten rund um den GlaubensGarten einen institutionellen Rahmen gibt.

weiterlesen

Wie Bibelworte uns prägen

  • 03.05.2018

Paderborn. Das Thema „Heimat“ bewegt die Öffentlichkeit. Die Bank für Kirche und Caritas (BKC) beteiligt sich an dieser Debatte mit einer Ausstellung über „Biblische Bildworte“, die die prägende Wirkung der Bibel auf die europäische Kulturgeschichte herausarbeitet.

weiterlesen

Leiden am eigenen Erfolg

  • 19.04.2018

Paderborn. Jeder hat irgendwann mit Pflege zu tun: als Patient, Bewohner, Angehöriger, aber auch als Mitarbeiter einer Pflegeeinrichtung. Je größer die Bedeutung der Pflege in der alternden Gesellschaft ist, desto intensiver wird in der Öffentlichkeit über sie diskutiert. Jetzt haben sich die Wohlfahrtsverbände im Kreis Paderborn zu Wort gemeldet. Sie wollen das Image der Pflege verbessern und Probleme angehen, vor allem mehr junge Menschen für den Pflegeberuf interessieren. Wegsehen kann niemand, sagen sie: „Pflege geht uns alle an.“

weiterlesen

Wie viel Freiheit bleibt in der digitalen Welt?

  • 15.02.2018

Paderborn (ekp). „Der Mensch im Mittelpunkt?! – Leben und Arbeiten in der digitalen Stadt“ ist das Thema der 6.  Paderborner Sozialkonferenz am Samstag, 10. März, im Audimax der Theologischen Fakultät. Veranstalter sind das Dekanat Paderborn, der Evangelische Kirchenkreis Paderborn, der DGB Region OWL und das Sozialinstitut Kommende Dortmund.

weiterlesen

Lernen, dass man etwas kann

  • 08.02.2018

Hardehausen. Bernhard Eder ist Referent im Bereich Bildungsarbeit für aktive ältere Menschen der Landvolkshochschule und Trainer für bürgerschaftliches Engagement. Er hat auch die Fortbildung „Fit für neue Impulse im ehrenamtlichen Engagement“ geleitet. „Der DOM“ sprach mit ihm über das Engagement älterer Menschen und die nötigen Voraussetzungen.

weiterlesen