Wochenende für Flüchtlinge

  • 06.09.2018

Bönen/Elkeringhausen. Zum zweiten Mal bot ein Leitungsteam aus dem Pastoralverbund Bönen-Heeren ein Wochenende für Flüchtlinge in Elkeringhausen an. 12 Erwachsene, 4 Kinder und Jugendliche, 3 Paten und 2 Personen in der Leitung nahmen daran teil. Das Wochenende für die Flüchtlinge war möglich, weil es überwiegend aus dem von Erzbischof Hans-Josef Becker zur Verfügung gestellten Flüchtlingsfond finanziert werden konnte.

weiterlesen

Himmelschreiende Ungerechtigkeit

  • 30.08.2018

Iserlohn. „Der Kampf gegen den Hunger wird auf dem Land entschieden“, berichtet Hans Erkeling, Vorsitzender von DON Bosco International auf der Senioren-Bezirksveranstaltung in Iserlohn-Grüne. Durch seine Reisen zu den Wirkungsstätten der Salesi­aner hat er „den Hunger selbst erlebt und persönlich gespürt“.

weiterlesen

Komm, wir gehen spazieren …

  • 26.07.2018

Kreis Unna (emp). „Es braucht ein ganzes Dorf, um ein Kind großzuziehen“, sagt ein altes afrikanisches Sprichwort. Doch der derzeitige gesellschaftliche Wandel zeigt, vielen gerade jungen Familien fehlt dieses „Dorf“. Der Alltag zieht sie in den Bann und lässt kaum Zeit für ein entspannendes Miteinander. Sie sind dankbar, wenn es Menschen gibt, die ihnen und ihren Kindern mit Rat und Tat zur Seite stehen und Freiräume schaffen, Menschen, die Zeit schenken. So sucht die Familiäre Kinder-Tagesbetreuung in Bergkamen jetzt weitere Familienpaten.

weiterlesen

Über das Fortgehen und das Ankommen

  • 05.07.2018

Witten (emp). Das „Refugees Journal“ schlägt die Brücke vom Nahen Osten nach Witten. Die zweite Ausgabe 2018 erscheint Ende Juli. „Unter anderem wird die Ausstellung zum Thema Flucht der Schwerter Künstlerin Monique Castagné in Herdecke ein Thema sein“, erläutert Kathrin Brommer, Koordinatorin der Caritas-Freiwilligenagentur FOKUS. Sie ist verantwortlich für das Magazin-­Projekt. Zum Redaktionsteam gehören der syrische Journalist Tarif Alkhayat und der iranische Fotograf Alireza Ahmadabady.

weiterlesen

Gotteslob mit Gotteslob

  • 24.05.2018

Menden. „Gotteslob mit Gotteslob“ – heißt eine neue Form des „Miteinander Singens und Betens“, die Kantor Christian Rose in der Vincenzkirche anbieten möchte. Jeweils am 1. Samstag des Monats lädt Christian Rose von 18.00 Uhr bis 18.45 in die Vincenzkirche ein, um gemeinsam (neue) Gesänge aus dem Gesangbuch zu singen und Musik verschiedener Chöre und Künstler zu hören.

weiterlesen

Kirchliches Leben heute ist bunt

  • 09.05.2018

Schwerte. Die eingeblendete Szene aus dem Silvester-­Klassiker „Dinner for One“ rief bei vielen Gästen in der Katholischen Akademie zuerst ein Schmunzeln und dann auch ein Nachdenken hervor. Sie stellten sich nämlich die Frage, was Miss Sophie und ihr Butler, die auf der Leinwand zu sehen waren, dem Treffen von Haupt- und Ehrenamtlichen aus dem Dekanat Unna zu sagen hatten.

weiterlesen

„Pflicht“ oder „Tankstelle“ für die Seele?

  • 03.05.2018

Holzwickede (emp). Im vergangenen Jahr startete der Liturgiekreis im Pastoralverbund Holzwickede-Opherdicke eine Umfrage zu den Gottesdiensten. Hintergrund der Fragebogenaktion war, einen Überblick darüber zu bekommen, warum und mit welchen Erwartungen die Gemeindemitglieder heute den Gottesdienst besuchen oder (wieder) besuchen würden. So waren auch Anmerkungen und persönliche Wünsche als Antworten möglich. Insgesamt beteiligten sich 150 Gemeindemitglieder in Liebfrauen. Das Ergebnis der Umfrage wurde jetzt in den Sonntagsgottesdiensten vorgestellt.

weiterlesen

Singen ist cool

  • 19.04.2018

Unna (emp). „Singen ist cool“, so lautet das Motto des Kinderchores St. Katharina unter der Leitung von Kantorin Angelika Hillebrand. Das findet auch Anna. „In der Gemeinschaft zu singen, gefällt mir gut“, sagt die Elfjährige. Sie war bereits bei der ersten Chorprobe am 5. September 2017 dabei.

weiterlesen

Auf kleiner Flamme

  • 12.04.2018

Hagen. Eine außergewöhnliche Ausstellung wird derzeit in der St.-Michael-Kirche in Hagen-Wehringhausen gezeigt. Sie findet im Dunkeln statt.

weiterlesen