Spenden statt Festakt

  • 04.03.2016

Menden. Als Adolph Kolping im Jahre 1849 in Köln den ersten Katholischen Gesellenverein gründete, konnte niemand ahnen, dass dieses die Urzelle eines weltweiten Verbandes mit gegenwärtig rund 450 000 Mitgliedern in weltweit etwa 5 800 Kolpingsfamilien werden sollte.

weiterlesen

Bilder und Texte wirken

  • 26.02.2016

Balve (JK). Franz Stock (1904 bis 1948), „das ist kein Name, das ist ein Programm“, hat Nuntius Roncalli, der spätere Papst Johannes XXIII., bei der Beisetzung des Priesters 1948 in Paris gesagt. „Seine Leistung in den Pariser Gefängnissen hat ihn in Frankreich bekannt gemacht“, betonte bei der Eröffnung der Wanderausstellung in der Balver Pfarrkirche der stellvertretende Vorsitzende des Franz-Stock-Komitees, Thomas Bertram.

weiterlesen

Die Erinnerung gibt Kraft

  • 19.02.2016

Hagen. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Ökumene vor Ort“ lud der Pastoralverbund Hagen an der Volme und die Jüdische Kultusgemeinde ein zum Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus. An diesem regnerischen Nachmittag fanden sich etwa 70 Personen ein im Gemeindesaal von St. Josef in Altenhagen: die Vertreter der beteiligten Gemeinden, als Ehrengäste der Dechant Dr. Norbert Bathen und der 2. Bürgermeister der Stadt Hagen, Horst Wisotzki.

weiterlesen

Flucht im Fokus

  • 12.02.2016

Brilon. „Flucht im Fokus – Argumentationshilfe gegen Vorurteile“, heißt die Broschüre, die der Caritasverband Brilon jetzt herausgegeben hat. „Mit der Argumentationshilfe wollen wir Menschen, die sich für Flüchtlinge engagieren, kurze und eingängige Sachinformationen an die Hand geben, um leider weitverbreitete Vorurteile zu entkräften“, sagt Heinz-Georg Eirund, Vorstandsvorsitzender Caritasverband Brilon.

weiterlesen

Senioren verschönern mit

  • 12.02.2016

Menden. Auch die Bewohner des Mendener St. Vincenz-Altenheims beteiligen sich an der Aktion des Freundeskreises „Menschen helfen Menschen“ in der Zentralen Unterbringungseinrichtung (ZUE) für Flüchtlinge in Wimbern. Der Freundeskreis hatte Schulen, Gruppen und Institutionen aufgerufen, sich an der Verschönerungsaktion der Zäune der Einrichtung zu beteiligen.

weiterlesen

Wir sitzen im selben Boot

  • 05.02.2016

Hagen. Der traditionelle Ökumenische Neujahrsempfang in Hagen stand in diesem Jahr unter der Überschrift „Zwischen Tradition & Aufbruch“. Rund 200 Gäste aus Kirche und Politik, aber auch viele haupt- und ehrenamtlich Tätige aus dem Evangelischen Kirchenkreis Hagen und dem Katholischen Dekanat Hagen-Witten waren der Einladung ins Sparkassen-Karree gefolgt.

weiterlesen

Eine Stunde Malerei und Musik

  • 29.01.2016

Menden. Am Karnevalssonntag, dem 7. Februar, beginnt um 18 Uhr in der St. Vincenz-Kirche in Menden ein ganz besonderes Konzert. Der schwedische Künstler Leif Skoglöf wird in nur einer Stunde vor den Augen der Konzertbesucher ein Bild zu einem bestimmten Thema malen. Christian Rose wird zur gleichen Zeit an der Orgel eine Stunde lang über das gleiche Thema improvisieren.

weiterlesen

Das Wort Gottes leben

  • 22.01.2016

Iserlohn. 26 junge Menschen aus dem Pastoralverbund Iserlohn hatten die Möglichkeit, zwei Wochen zur Fazenda da Esperança nach Brasilien zu reisen. Dort durften sie unglaublich viele Erfahrungen sammeln, die sie in ihrem Glaubensleben sehr prägten.

weiterlesen

Stolz auf den Kindergarten

  • 15.01.2016

Beckum (JK). „Familienpastoraler Ort“ ist jetzt die offizielle Bezeichnung des Kindergartens „St. Antonius-Beckum“; diese Kindertageseinrichtung ist hiermit die dritte im Erzbistum Paderborn. Während der Familenmesse in der St. Nikolaus-Kirche übergab Pfarrer Andreas Schulte die Urkunde an Kindergartenleiterin Magdalene Lenze.

weiterlesen