Zur Sicherung der Zukunft

  • 05.01.2018

Brilon/Winterberg/Bad Wildungen. Der Neujahrstag bildet einen wichtigen Markstein in der Geschichte des Caritasverbandes Brilon: Zum 1. Januar hat dieser die Mutter-­Kind-Kliniken St. Ursula in Winterberg und Talitha in Bad Wildungen übernommen. Der bisherige Trägerverein „Caritas Kur- und Erholungsheime im Erzbistum Paderborn“, dessen Geschäftsführung bei Klaus Tintelott vom Diözesan-­Caritasverband Paderborn lag, wurde in die neue Tochtergesellschaft „Caritas Brilon für Gesundheit und Familien gGmbH“ überführt.

weiterlesen

Allein oder einsam?

  • 20.12.2017

Arnsberg-Neheim (JK). „Einsamkeit ist ein Thema, das viele betrifft, über das aber nicht gerne gesprochen wird“, sagt Claudia Fischer, Gemeindereferentin der Kirchengemeinde St. Johannes Baptist Neheim und Voßwinkel. Ein Projekt mehrerer Akteure in Arnsberg will Abhilfe schaffen und einsamen Menschen Hilfsangebote machen.

weiterlesen

Mutig auf dem Weg

  • 13.12.2017

Schmallenberg/Eslohe. Mehr als 100 gewählte Pfarrgemeinderäte aus 28 Gemeinden des Pastoralen Raumes Schmallenberg-Eslohe sind gemeinsam in einem feierlichen Gottesdienst in die neue Amtsperiode gestartet.

weiterlesen

Tage im Kloster

  • 06.12.2017

Meschede. Die großen Glaubensrichtungen waren Thema von Exerzitien für Menschen mit und ohne Behinderung in der Abtei Königsmünster in Meschede.

weiterlesen

Kochen bei Wind und Wetter

  • 01.12.2017

Olpe. Von Firmenevents über die Muggelkirmes bis zu Wallfahrten: Die Feldküche der Malteser in Olpe ist immer dann im Einsatz, wenn bis zu mehrere Hundert Menschen unter freiem Himmel versorgt werden müssen. Damit dieses komplett ehrenamtlich geführte Angebot weiterhin bestehen kann, suchen die Malteser jetzt Mitstreiter.

weiterlesen

Im Dienst für die Völkerverständigung

  • 23.11.2017

Bestwig. Seit 20 Jahren senden die Schwestern der heiligen Maria Magdalena Postel Missionare auf Zeit nach Bolivien, Brasilien, Mosambik und Rumänien aus. 307 junge Erwachsene haben diese Möglichkeit eines Freiwilligeneinsatzes im Ausland von 1997 bis 2017 wahrgenommen. Kürzlich trafen sich 74 dieser Rückkehrer im Bergkloster Bestwig. Und alle waren sich darin einig, dass dieses Jahr ihr weiteres Leben geprägt hat.

weiterlesen

Eine echte Erfolgsgeschichte

  • 16.11.2017

Marsberg. Die Altkleidersammlung „Aktion Rumpelkammer“ der Kolpingsfamilien in Marsberg ist eine echte Erfolgsgeschichte, die vor 50 Jahren begann. Das Jubiläum feierten die vielen Helfer, nachdem sie sich zuvor an der Herbstsammlung beteiligt hatten.

weiterlesen

Zuspruch und Trost

  • 03.11.2017

Schmallenberg-Gleidorf. Ob Freude, Trauer oder Verzweiflung: Kirchenbesucher in Gleidorf können den Innenraum der Kirche entsprechend der eigenen Stimmung selbst gestalten. Diese Möglichkeit bietet die Herz-Jesu-­Kirche in Schmallenberg-­Gleidorf. Als sogenannte „Lichter- und Zuspruchskirche“ war sie die erste katholische Kirche dieser Art in ganz Deutschland.

weiterlesen

Entdeckung in der Grafengruft?

  • 26.10.2017

Arnsberg. Im Zusammenhang mit Sanierungsarbeiten graben Archäologen des Landschaftsverbandes Westfalen-­Lippe (LWL) derzeit im Kloster Wedinghausen in Arnsberg. Viele Hinweise sprechen dafür, dass sie dort die Grabstätte des um 1200 verstorbenen Klostergründers Graf Heinrich I. von Arnsberg entdeckt haben.

weiterlesen