Was hält Europa zusammen?

  • 13.12.2017

Dortmund (pdp). „Europa“ war und ist eines der Schwerpunktthemen der Kommende Dortmund, dem Sozialinstitut des Erzbistums Paderborn. „Was hält Europa zusammen?“, hieß dann auch die zentrale Frage beim Patronatsfest, dem Festtag des heiligen Clemens von Rom. Dr. Hania Fedorowicz, Direktorin des Europäischen Institutes für Gemeinschaftsbasierende Konfliktlösung in Salzburg, hielt dazu den Festvortrag vor mehr als 130 Gästen.

weiterlesen

Hilkenbach neuer BDKJ-Diözesanvorsitzender

  • 13.12.2017

Paderborn. In einer außer­ordentlichen Diözesanversammlung wurde Jan Hilkenbach aus Brilon am vergangenen Samstag zum neuen hauptamtlichen Diözesanvorsitzenden des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) im Erzbistum Paderborn gewählt. Eine große Mehrheit der 50 Delegierten aus den zehn katholischen Jugendverbänden sowie den BDKJ-Regionalverbänden stimmten im Hörsaal der Katholischen Hochschule Paderborn für den 26-Jährigen, der seine dreijährige Amtszeit im Januar antreten wird.

weiterlesen

Tage im Kloster

  • 06.12.2017

Meschede. Die großen Glaubensrichtungen waren Thema von Exerzitien für Menschen mit und ohne Behinderung in der Abtei Königsmünster in Meschede.

weiterlesen

Katholische Verbände ohne Zukunft?

  • 06.12.2017

Witten. Der Autor, Journalist und PR-Berater Heinrich Wullhorst, den sein aktuelles Buch „Leuchtturm oder Kerzenstummel – Die katholischen Verbände in Deutschland“ quer durch die Republik treibt, machte Station beim diesjährigen Bezirkstag des KAB-Bezirksverbandes Hagen-­Iserlohn-Menden-Witten. Eine Aussage des Ruhrbischofs Franz-Josef Overbeck bei einer Veranstaltung hatte ihn aufgeschreckt. Mit Blick auf die Verbände hatte der Geistliche gesagt: „Diese Sozialformen haben keine große Attraktivität mehr“

weiterlesen

15 Jahre gegen die Einsamkeit

  • 06.12.2017

Dortmund. Die meisten Menschen freuen sich auf das Wochenende, speziell auf den Sonntag. Es gibt aber auch Leute, für die dieser Tag bedrückend ist. Menschen, die ihnen nahe standen, leben nicht mehr, ihr Gesundheitszustand lässt Unternehmungen nicht mehr zu – die Gründe sind vielfältig. Vor 15 Jahren kam Mitgliedern der heutigen Propsteigemeinde (früher Liebfrauen) deshalb der Gedanke, diese Menschen einmal im Monat an einem Sonntagnachmittag einzuladen. Die Gruppe „gemeinsam statt einsam“ war geboren.

weiterlesen

Ausgezeichnete Bank

  • 06.12.2017

Paderborn. Die Möglichkeiten nachhaltiger Geldanlagen standen im Mittelpunkt des diesjährigen Kapitalmarktforums der Bank für Kirche und Caritas (BKC). Die Paderborner Genossenschaftsbank liegt nicht nur in diesem Segment im Bankenvergleich ganz vorn.

weiterlesen

Paderborn als Langzeitprojekt

  • 01.12.2017

Paderborn. Rechtzeitig zum Weihnachtsfest ist der opu­lente Bildband „Paderborn in Farbe“ des heimischen Autors und Fotografen Ulrich Vogt im Bonifatius-Verlag Paderborn erschienen.

weiterlesen

Im Spiegel der Weihnachtsgeschichte

  • 01.12.2017

Bielefeld. Am Anfang stand eine schlichte Idee für eine neue Krippe: dass der Betrachter sich in den Figuren selbst wiedererkennen kann. Aus der Idee entsprang ­eine riesige Krippe mit 16 manns­hohen Spiegelfiguren, die ab dem ersten Advent unter dem Titel „Spiegelaffären“ in der Bielefelder Innenstadtkirche St. Jodokus zu sehen ist.

weiterlesen

Kochen bei Wind und Wetter

  • 01.12.2017

Olpe. Von Firmenevents über die Muggelkirmes bis zu Wallfahrten: Die Feldküche der Malteser in Olpe ist immer dann im Einsatz, wenn bis zu mehrere Hundert Menschen unter freiem Himmel versorgt werden müssen. Damit dieses komplett ehrenamtlich geführte Angebot weiterhin bestehen kann, suchen die Malteser jetzt Mitstreiter.

weiterlesen