Geld sparen und die Umwelt schützen

  • 26.02.2016

Herne. Im Oktober 2010 startete der Caritasverband Herne sein kostenfreies Beratungsangebot für energiesparende Maßnahmen - mit durchschlagendem Erfolg.

weiterlesen

Hungertuchwallfahrer zeigen Flagge

  • 26.02.2016

Erzbistum/Würzburg. Nach einem rund 110 Kilometer langen Pilgermarsch erreichte eine 60-köpfige Wallfahrtsgruppe aus dem Erzbistum Paderborn die fränkische Bischofsstadt Würzburg, wo sie begeistert vom Würzburger Bischof Friedhelm Hoffmann, von MISEREOR Hauptgeschäftsführer Pirmin Spiegel und brasilianischen Projektpartnern begrüßt wurde. Die Hungertuchwallfahrer aus dem Erzbistum Paderborn hatten sich zu Fuß auf den Weg zur bundesweiten Eröffnung der MISEREOR-Fastenaktion gemacht.

weiterlesen

Dem Geringsten Gutes tun

  • 19.02.2016

Hamm. Im Pastoralverbund Hamm-Mitte-Osten entsteht ein runder Tisch für Flüchtlinge. Am Mittwochabend konnte Pastor Stephan Mockenhaupt rund 20 interessierte Bürger im Michaelsheim begrüßen. Zunächst wurde die Situation in der benachbarten Einrichtung an der Soester Straße und bisherige Erfahrungen aus ähnlichen Projekten erläutert, bevor eine mitreißende Dynamik entstand.

weiterlesen

Friedensgebet blieb friedlich

  • 19.02.2016

Paderborn. Beim Friedensgebet vor der Mariensäule haben die Paderborner nachdrücklich für die Verständigung über alle religiösen und politischen Grenzen geworben – und so den Versuch unterlaufen, das Friedensgebet politisch auszunutzen.

weiterlesen

Neue Kolpingjugend in Löhne gegründet

  • 19.02.2016

Löhne. Das gibt es auch nicht alle Tage: In der Pfarrgemeinde St. Laurentius in Löhne ist eine neue Kolpingjugend gegründet worden.

weiterlesen

Neues Profil vorbildlich gestaltet

  • 19.02.2016

Olpe. Die Heilig-Geist-Kirche der St.-Martinus-Gemeinde in Olpe ist einer der beiden Hauptpreisträger des deutschlandweiten Wettbewerbs „Kirchengebäude und ihre Zukunft“ der Wüstenrot-Stiftung. Sie erhält 10 000 Euro Preisgeld.

weiterlesen

Die Erinnerung gibt Kraft

  • 19.02.2016

Hagen. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Ökumene vor Ort“ lud der Pastoralverbund Hagen an der Volme und die Jüdische Kultusgemeinde ein zum Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus. An diesem regnerischen Nachmittag fanden sich etwa 70 Personen ein im Gemeindesaal von St. Josef in Altenhagen: die Vertreter der beteiligten Gemeinden, als Ehrengäste der Dechant Dr. Norbert Bathen und der 2. Bürgermeister der Stadt Hagen, Horst Wisotzki.

weiterlesen

Erst Segen bringen, dann ins Kino

  • 19.02.2016

Herne. „So voll ist die Kirche selten. Vor allem nicht mit Kindern und Jugendlichen“, staunten so manche Eltern, die ihre Kinder, die im Januar im Dekanat als Sternsinger unterwegs waren, zum Dankeschön-Treffen zur Herz-Jesu-Kirche brachten. Insgesamt hatten sich 675 Sternsinger mit ihren Begleitern angemeldet.

weiterlesen

„Rechter Rand“ macht Sorgen

  • 19.02.2016

Dortmund (pdp). Erstmals hatte der Paderborner Erzbischof Hans-Josef Becker jetzt die Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammern (IHK) sowie der Handwerkskammern (HWK) im Gebiet des Erzbistums zu einem Austausch in die Dortmunder Kommende eingeladen. Das Gespräch über die wirtschaftliche Situation in den IHK / HWK-Bezirken wurde bestimmt durch die aktuellen Herausforderungen des Zustroms von Flüchtlingen.

weiterlesen