Wohnberatung im Visier

  • 26.02.2016

Lippetal. Gleich beim ersten Jahrestreffen erhielten die Ehrenamtler des Lippetaler Kleeblatts eine wichtige Fortbildung: Eva Borgmann von der Caritas-Wohnberatung erklärte, wo die verkannten Risikofaktoren stecken, die für ältere Menschen eine oft unerkannte Gefahr darstellen. Bei den Ehrenamtlern, die Senioren im ländlichen Raum betreuen, war sie damit genau richtig.

weiterlesen

Erste „faire“ Schule im Kreis Höxter

  • 26.02.2016

Brakel. Die Schulen der Brede haben jetzt die Auszeichnung „Faire Schule“ erhalten.

weiterlesen

Cello-Konzert trotz Grippe

  • 26.02.2016

Detmold. Es war ein Konzertabend unter erschwerten Bedingungen. Offensichtlich unter den Symptomen einer schweren Grippe leidend, trat der Cellist Thomas Beckmann in der Detmolder Christuskirche vor sein Publikum. Eine Absage war für Beckmann dennoch nicht infrage gekommen. Dafür war ihm der Anlass zu wichtig.

weiterlesen

24 Stunden für den Herrn

  • 26.02.2016

Meschede. Papst Franziskus ruft in der österlichen Bußzeit für Freitag und Samstag, den 4. und 5. März, zu einer weltweiten Initiative mit dem Titel „24 Stunden für den Herrn“ auf. Das Erzbistum Paderborn und die Benediktinerabtei Königsmünster in Meschede beteiligen sich an dieser weltweiten päpstlichen Initiative, die Teil des Heiligen Jahres der Barmherzigkeit ist.

weiterlesen

Bilder und Texte wirken

  • 26.02.2016

Balve (JK). Franz Stock (1904 bis 1948), „das ist kein Name, das ist ein Programm“, hat Nuntius Roncalli, der spätere Papst Johannes XXIII., bei der Beisetzung des Priesters 1948 in Paris gesagt. „Seine Leistung in den Pariser Gefängnissen hat ihn in Frankreich bekannt gemacht“, betonte bei der Eröffnung der Wanderausstellung in der Balver Pfarrkirche der stellvertretende Vorsitzende des Franz-Stock-Komitees, Thomas Bertram.

weiterlesen

Geld sparen und die Umwelt schützen

  • 26.02.2016

Herne. Im Oktober 2010 startete der Caritasverband Herne sein kostenfreies Beratungsangebot für energiesparende Maßnahmen - mit durchschlagendem Erfolg.

weiterlesen

Hungertuchwallfahrer zeigen Flagge

  • 26.02.2016

Erzbistum/Würzburg. Nach einem rund 110 Kilometer langen Pilgermarsch erreichte eine 60-köpfige Wallfahrtsgruppe aus dem Erzbistum Paderborn die fränkische Bischofsstadt Würzburg, wo sie begeistert vom Würzburger Bischof Friedhelm Hoffmann, von MISEREOR Hauptgeschäftsführer Pirmin Spiegel und brasilianischen Projektpartnern begrüßt wurde. Die Hungertuchwallfahrer aus dem Erzbistum Paderborn hatten sich zu Fuß auf den Weg zur bundesweiten Eröffnung der MISEREOR-Fastenaktion gemacht.

weiterlesen

Dem Geringsten Gutes tun

  • 19.02.2016

Hamm. Im Pastoralverbund Hamm-Mitte-Osten entsteht ein runder Tisch für Flüchtlinge. Am Mittwochabend konnte Pastor Stephan Mockenhaupt rund 20 interessierte Bürger im Michaelsheim begrüßen. Zunächst wurde die Situation in der benachbarten Einrichtung an der Soester Straße und bisherige Erfahrungen aus ähnlichen Projekten erläutert, bevor eine mitreißende Dynamik entstand.

weiterlesen

Friedensgebet blieb friedlich

  • 19.02.2016

Paderborn. Beim Friedensgebet vor der Mariensäule haben die Paderborner nachdrücklich für die Verständigung über alle religiösen und politischen Grenzen geworben – und so den Versuch unterlaufen, das Friedensgebet politisch auszunutzen.

weiterlesen