Heiliger Irrtum

  • 15.11.2018

Na, wenn das im Heiligenlexikon schon so losgeht: „Cäcilia ist eher eine Verwechselung als eine Heilige“, schreibt Theodor Schnitzler in seinem kleinen Büchlein „Die Heiligen im Jahr des Herrn“.

weiterlesen

Die andere Seite der Diva

  • 08.11.2018

Marilyn Monroe hat ein Gebetbuch hinterlassen, das mit Notizen gefüllt ist. Am kommenden Montag soll es versteigert werden. Das Startgebot liegt bei 4 600 US-Dollar.

weiterlesen

Brücken und Kaffeemaschinen

  • 17.10.2018

Manche Heilige würde man gern mal persönlich kennen, um zu wissen, warum sie eigentlich verehrt werden. Der heilige Severin zum Beispiel, er war im 4. Jahrhundert Bischof in Köln und ist bis heute dort sehr präsent.

weiterlesen

Briefe aus anderer Zeit

  • 11.10.2018

Man kann dem Thema dieser Tage irgendwie nicht ausweichen. Auch in diesem Artikel tauchen auf einmal die Rolle der Kinder und die Macht der Bischöfe auf, obwohl das nicht geplant war. Aber nun gut. Auf der Suche nach einem Heiligen in der kommenden Woche bleibt das Auge an einem Wort hängen, das man vor allem bzw. nur aus der Allerheiligenlitanei kennt: Antio­chien. Wo liegt das eigentlich?

weiterlesen

„Essen sein Schatz“

  • 04.10.2018

Maria Consuleo – Unsere Liebe Frau vom Guten Rat feierte die katholische Welt bis zum Konzil am 26. April, es gibt in der Nachbarschaft allerdings eine Ausnahme: In Essen feiern sie am 11. Oktober. Maria vom Guten Rat ist die Patronin des Bistums und weil in diesen Tagen guter Rat dringend benötigt ist, blicken wir auf dieses Fest und besonders auf das Bild, in dem die Patronin verehrt wird: die Goldene Madonna oder wie man dort sagt: „Essen sein Schatz“.

weiterlesen

Kleine Heilige ganz groß

  • 27.09.2018

Heilige des Mittelalters oder der frühen Christenheit sind auf beruhigende Weise weit weg. Sie lebten in einer anderen Zeit mit anderen Fragen. Und Bilder von ihnen sind immer Interpretationen anderer Leute. Doch in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts wurde die Fotografie erfunden und wenn man sich heute Fotos der heiligen Thérèse von Lisieux anschaut, die die Kirche, besonders in Frankreich, am 1. Oktober feiert, schaut man einem echten Menschen in die Augen und er bzw. sie schaut als ebensolcher zurück.

weiterlesen

Schweige und höre

  • 20.09.2018

Der Papst schweigt. Das ist die Meldung dieser Tage. Er schweigt zu den gegen ihn erhobenen Vorwürfen. P. Dr. Cosmas Hoffmann OSB, Subprior der Abtei Königsmünster, ist dort Leiter des Gastbereiches, Kursarbeit und Begleiter für kontemplative Exerzitien. Claudia Auffenberg sprach mit ihm über das Schweigen.

weiterlesen