Freunde fürs Leben

  • 05.07.2018

Neulich samstags, als der fußballbegeisterte Teil der Nation, weil noch hoffend, kurz vorm Nervenzusammenbruch stand, konnte der andere Teil in aller Ruhe eine Wiederholung von „Wilsberg“ anschauen.

weiterlesen

C wie christlich

  • 28.06.2018

Also, jetzt noch mal zum Mitschreiben: Das Wort christlich bedeutet laut Duden zum einen „der Lehre Christi entsprechend“, zum anderen „im Christentum verwurzelt, begründet“. Der Inhalt der Lehre Christi ist im Neuen Testament überliefert, in Geschichten, in Reden, in Gleichnissen.

weiterlesen

Liegt die Lösung außerhalb ...?

  • 20.06.2018

Frauen dürfen nicht, Männer wollen nicht (mehr). Wie soll es mit dem Priesteramt und der Kirche weitergehen? Das fragt man sich als interessiertes und besorgtes Kirchenmitglied und wirft während einer längeren Autofahrt eine CD von Radio Vatikan ein. Ja, tatsächlich!

weiterlesen

Junge Hunde

  • 13.06.2018

Zu den herzerwärmenden Dingen gehört es anzuschauen, wie jemand einen jungen Hund an der Leine führt.

weiterlesen

Nananananana

  • 08.06.2018

Vom Sofa aus betrachtet, fühlt es sich irgendwie tragisch an, wenn ein Sänger auf die Bühne kommt und alle immer nur dieses eine Lied hören wollen. Und ignorieren, dass ein Künstler vielleicht noch ganz andere Dinge kann, dass er sich weiterentwickelt und anderes zu bieten hat.

weiterlesen

Knitterfrei

  • 30.05.2018

Abends vorm Schlafengehen zappt man ja noch mal durch die Kanäle, um sicherzugehen, dass man nichts Wesentliches verpasst. So landet man regelmäßig auch bei QVC, wo es neulich ein großartiges Gerät zu kaufen gab. Laienhaft formuliert: ein kleines Dampfbügelgerät, in dessen Nähe sich die Wäsche freiwillig glatt hängt. Angeblich.

weiterlesen

Die Amsel-Methode

  • 24.05.2018

Im Mai gibt es Abende, an denen das Wetter freundlich ist und die Amsel von Nachbars Dach singt. Da möchte man sich gepflegt betrinken, weil alles so schön und das Leben eine solche Lust ist.

weiterlesen

Heilige Messe

  • 17.05.2018

Manchmal bietet der liturgische Kalender der eigenen Gemeinde Anlass bzw. Gelegenheit, zur Sonntagsmesse ins nahgelegene Altenheim auszuweichen. Dort kann man, wenn man sich darauf einlässt, eine Innigkeit im Gottesdienst erfahren, wie man sie in der Pfarrkirche eher selten erlebt.

weiterlesen

Liebe, die sehend macht

  • 09.05.2018

Für die „Geistlichen Seiten“ dieser Zeitung zuständig zu sein, heißt auch, Bilder zu den Evangelien und zu den Gedanken auf der gegenüberliegenden Seite auszusuchen. Ach, und da möchte man jetzt mal ein bisschen klagen …

weiterlesen