Unmenschliches Europa

  • 28.06.2018

Der kurzfristig einberufene Sondergipfel der Europäischen Union zum Thema Flüchtlinge hat – wie erwartet – kein Ergebnis gebracht. Ohnehin waren nur 16 der 28 EU-Staaten vertreten. Die Osteuropäer kamen erst gar nicht. Sie verstehen Solidarität sehr einseitig. Länder wie Polen und Ungarn kassieren gerne aus dem EU-Haushalt ab. Doch mit der Verteilung von Flüchtlingen wollen sie nichts zu tun haben.

weiterlesen

Schicksalssommer

  • 20.06.2018

Bundeskanzlerin Angela Merkel und Bundestrainer Joachim Löw haben ein gutes Verhältnis. Die Kanzlerin besuchte die Fußballnationalmannschaft vor Beginn der Weltmeisterschaft im Trainingslager, wie sie es schon häufiger gemacht hat. Damals herrschte noch eitel Sonnenschein. Von den dunklen Wolken, die nun über beide heraufgezogen sind, war nichts zu erahnen.

weiterlesen

Unnötige Verwirrung

  • 13.06.2018

Dass interne Briefe an die Öffentlichkeit gelangen, um nicht nur politischen Gegnern, sondern zuweilen auch einem Parteifreund zu schaden, sind wir aus der Politik ja gewohnt. „Wer Parteifreunde hat, braucht keine Feinde“, ist eine alte politische Weisheit.

weiterlesen

Nicht nur eine Show

  • 08.06.2018

Für alles und jedes braucht man in Deutschland einen intensiven Kurs mit Prüfung und Bescheinigung. Autofahren darf man nur mit Fahrkurs und bestandener Führerscheinprüfung. Der Jäger muss den Jagdschein erwerben, der Angler die Angelprüfung ablegen. Nur heiraten kann man ohne jede Vorbereitung.

weiterlesen

Über das Ziel hinaus

  • 30.05.2018

Datenschutz ist zweifellos wichtig – vor allem in Zeiten der Digitalisierung. Der Missbrauch von persönlichen Daten durch große Internet-Konzerne wie Facebook oder Google zeigt, dass es klare Richtlinien geben muss, um persönliche Sicherheit zu gewährleisten.

weiterlesen

Die Märkte zügeln

  • 23.05.2018

Der Vatikan hat ein beachtenswertes Dokument zu den Finanzmärkten und zu ethischen Regeln in der Wirtschaft herausgegeben. An der Formulierung war nicht nur das „Dikasterium für ganzheitliche menschliche Entwicklung“ beteiligt, sondern auch die Glaubenskongregation.

weiterlesen

Ein bisschen Frieden

  • 17.05.2018

Zehntausende Menschen haben sich beim Katholikentag in Münster auf den Weg gemacht, den Frieden zu suchen. Das Motto der Veranstaltung „Suche Frieden“ passte zu keinem anderen Ort besser, als zu der Stadt, in der einst der Westfälische Frieden geschlossen wurde, der den Dreißigjährigen Krieg beendete. Und so verlief auch das Katholikentreffen – fast – völlig friedlich und ereignisreich.

weiterlesen

Jeder Tag ein Muttertag

  • 09.05.2018

Heute möchte ich dieses Vorwort einmal besonders Ihnen, allen Müttern, widmen. Denn an diesem Sonntag ist Muttertag, der Tag, an dem Sie im Mittelpunkt stehen werden.

weiterlesen

Missbrauch des Kreuzes

  • 03.05.2018

Viele Millionen Kreuze hängen oder stehen in Deutschland in Kirchen, in christlichen Haushalten, an Straßen und Wegen, auf Berggipfeln, in Krankenhäusern und vielen anderen Orten. Tausende Menschen pflegen die Kreuze. Und immer wieder setzen sich auch Christen für die Restaurierung oder Neu-Errichtung von Kreuzen am Wegesrand ein, wofür man ihnen nur dankbar sein kann.

weiterlesen