Ganzheitliches Gehirntraining

  • 05.05.2017

Besonders ältere Menschen haben häufiger mit Einschränkungen zu kämpfen, die aus dem Nachlassen ihrer körperlichen und geistigen Flexibilität resultieren. Um dem entgegenzutreten, bietet der DJK Sportverband Diözesanverband Paderborn mit der NeuroKinetik ein ganzheitliches Gehirntraining an, das zum Ziel hat, die Optimierung des individuellen Gehirnpotenzials durch Aus- und Neubildung neuronaler Netzwerke zu erreichen. Im Interview mit Anna Petri berichten Hans-Peter Esch und Beate Rohn, Sportreferenten beim DJK Sportverband DV Paderborn und Entwickler des Trainingskonzeptes, über die Erfolge.

weiterlesen

Botschaften an drei Hirtenkinder

  • 28.04.2017

Fátima (KNA/nü). Am 13. Mai 1917 erschien Maria in Fátima den drei Hirtenkindern Lúcia dos Santos sowie Francisco und Jacinta Marto. Bis zum Oktober desselben Jahres setzten sich die Erscheinungen jeweils am 13. eines Monats fort. In diesem Jahr nun feiert der portugiesische Wallfahrtsort das 100-jährige Jubiläum der Erscheinungen.

weiterlesen

Einladende und werbende Kirche

  • 21.04.2017

Paderborn. Insgesamt etwa neun Monate ist Pfarrer Dietmar Röttger als Kundschafter für das Erzbistum Paderborn in den USA und in Frankreich unterwegs. Nach seiner Rückkehr aus Chicago machte er einen Zwischenstopp in Paderborn und berichtete über seine Erfahrungen in der US-Metropole.

weiterlesen

Der Spaziergänger im Vatikan

  • 12.04.2017

Rom (KNA). Sein Vater war Dorfpolizist. Sein Lieblingsbrettspiel ist „Mensch ärgere dich nicht“. Er ist der vielleicht berühmteste Fanta-Trinker der Gegenwart. Drei Dinge, die man nicht wissen muss. Alles andere ist wichtig; denn seine Biografie gehört zu den wohl vollsten des 20. Jahrhunderts. Am 16. April wird Joseph Ratzinger/Papst Benedikt XVI. nun 90 Jahre alt.

weiterlesen

Einladung zur Umkehr und Versöhnung 

  • 07.04.2017

Erzbistum. Der Blick in die Pfarrbriefe der Pfarreien und Gemeinden in den Dekanaten des Erzbistums Paderborn zeigt, dass es gerade vor Ostern vermehrt Gelegenheiten für den Empfang des Bußsa­kramentes gibt. Doch was bedeutet die Beichte für einen gläubigen Christen?

weiterlesen

Dem Ostergeheimnis auf der Spur

  • 29.03.2017

Fröndenberg. Im Pfarrzentrum St. Marien, wo sich das Jahr über die Gruppen der Kirchengemeinde treffen, Versammlungen abhalten und gemeinsam feiern, ist wieder von Montag, 3. April, bis einschließlich Karfreitag, 14. April 2017, der begehbare Ostergarten geöffnet. Er stellt für die Besucher die Ereignisse der Passion Jesu, an deren Ende die Auferstehung steht, anschaulich dar.

weiterlesen

Freiheit – oder eher das Gegenteil?

  • 24.03.2017

Schwerte. Dutzende Sorten Joghurt im Supermarkt, zig Fernsehprogramme, Urlaubsziele weltweit – Wahlmöglichkeiten „ohne Ende“ in jeglicher Beziehung. Das klingt gut – nach Freiheit. Doch unendlich viele Optionen zu jeder Zeit bewirken heute häufig genau das Gegenteil, sagt Pater Dr. Thomas Gertler: „Alles sofort haben und tun zu wollen, führt uns letztlich die Begrenztheit unserer Freiheit vor Augen.“ Der Jesuit sprach beim Forum Berufungspastoral in Schwerte vor in der Pastoral tätigen Haupt- und Ehrenamtlichen unter dem Titel „Am liebsten beides!“ über den Weg vom Entscheiden zum Entschließen.

weiterlesen

XXL-Gemeinden und „Helikopterpriester“

  • 17.03.2017

Bergisch Gladbach (KNA/EB). Gemeinden leiten, predigen, Eucharistie feiern, Kranke salben und andere Sakramente spenden – Priester ist ein vielfältiger Beruf. Doch immer weniger katholische Männer wollen ihn ergreifen und dabei auch ehelos leben. Viele Bistümer reagieren mit XXL-Gemeinden. Aus den Dorfpfarrern von einst sind Manager mit großen Teams geworden.

weiterlesen

Wir bleiben!

  • 10.03.2017

Erzbistum. Die grau-weiße Schwesternhaube rutscht beim Sprechen nach wenigen Minuten nach hinten. Sorgfältig richtet Schwester Annie Demerjian jedes Mal dieses äußere Zeichen ihrer Ordensangehörigkeit wieder nach vorn, sodass die Ohren halb bedeckt sind. Noch häufig soll sie in diesen Tagen ihre Haube richten, denn die 50-jährige Frau mit armenischen Wurzeln muss auf viele Fragen antworten bei ihrem Besuch in Paderborn: sei es im Caritas-Migrationsdienst oder im Flüchtlingscafé der Malteser oder bei der ökumenischen Flüchtlings­initiative in Wewer.

weiterlesen